3. SWIP Germany Jahrestagung

Kritische Masse schaffen

Daten: 19.11.2015

Ort: Münchner Kompetenzzentrum Ethik der Ludwig-Maximilians-Universität München

Nach Veranstaltungen in Berlin und Bochum findet der SWIP-Workshop 2015 in München statt. Wie auch bei den vorherigen Treffen wollen wir sowohl über philosophische Themen als auch über die Situation von Frauen in der Philosophie diskutieren und die Möglichkeit zu produktivem Austausch und Vernetzung bieten. Der Workshop richtet sich an ein breites philosophisches Publikum und Interessierte sind herzlich eingeladen – wir freuen uns über rege Beteiligung!

Programm (alle Zeiten verstehen sich s.t.)

14:00 Uhr – Begrüßung und Vorstellung SWIP 14:15-15:45 Uhr – Monika Betzler (LMU München): Undermining Autonomy 15:45-16:30 Uhr – Kaffeepause 16:30-18:00 Uhr – Catherine Herfeld (MCMP München)/ Elizabeth Rosas (LMU München): Do Female Only Events have a (Positive) Effect in Mathematical Philosophy? Results from Analyzing a Summer School 18:00-18:45 Uhr – Kaffeepause 18:45-20:15 Uhr – Sally Haslanger (MIT Boston): Cracking the Ivory Ceiling: Women and Minorities in Philosophy 20:15-21:30 Uhr – Empfang Veranstaltungsprachen sind Deutsch und Englisch.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, eine verbindliche Anmeldung jedoch aus organisatorischen Gründen erforderlich.Hierfür senden Sie bitte bis zum 10. November eine kurze email an christine.bratu@lrz.uni-muenchen.de

PDF (dt/eng) :                 http://dgphil.de/uploads/media/1439733132-Christine-Bratu.pdf